neuland-projekt-grueneberg-3

Am Grüneberg – Stadt Trier

Das Quartier Am Grüneberg ist ein Schlüsselprojekt in der Gesamtentwicklung des Trierer Stadtteils Kürenz. Die wurde in den 1990er Jahren begonnen und soll in den kommenden drei Jahren im Sinne von smart city weiterentwickelt werden. Im Bereich des Quartiers befinden sich Brachflächen im Eigentum der Stadt.

Zur Nutzung der Flächenpotenziale weist der Flächennutzungsplan das Quartier Am Grüneberg als Wohnbaufläche aus. In Ergänzung zu den bestehenden Wohnformen im Stadtteil sollen alternative Wohnformen für verschiedene Lebenslagen geschaffen werden – als Mischung aus gefördertem Mietwohnraum für enge und weite Einkommensgrenzen, mit gemeinschaftsorientierten Wohnprojekten und bezahlbarem Wohneigentum. Integrativer Bestandteil des Wohnquartiers ist ein Mehrgenerationenprojekt. Bauherr ist die Stadt Trier.

Die Stadt Trier hat die Neuland GmbH mit einer Machbarkeitsstudie für das „Quartier Am Grüneberg“ beauftragt, die die Potenziale des Quartiers darstellt und ganzheitlich Projektziele definiert.

Die Studie ist Grundlage für die Entwicklung eines Teams aus Kooperationspartnern und dient der Akquise von Fördergeldern.

Scroll to Top